Carls Schreiberin

Zeche Carl, Essen

Carls Schreiberin

10. Oktober 2017
von Carls Inge
4 Kommentare

Schöne Worte #12: Melancholie

Jetzt gibt es auf CARL nach CARLS Schreiberin, CARLS Co-Schreiber und Co-Schreiberin und nach den jungen Wortklaubern also auch mich, CARLs Inge. Eine Schreiberin, die schon erwachsene Kinder hat. Und Enkelkinder, die nicht mehr ganz klein sind. Ich bin also … Weiterlesen

4. Oktober 2017
von Carls Schreiberin
Keine Kommentare

Ein paar Worte über Ruhrgebietsliteratur

Der Oktober-coolibri ist da. Mit einem Literaturspecial. Und ich geb im Interview meinen Senf zum Thema Ruhrgebietsliteratur dazu. Darüber, was Ruhrgebietsliteratur überhaupt ist. Und darüber, wie blöd ich es finde, dass Ruhrgebietsliterat zu sein auch ein Stigma bedeuten kann. Und … Weiterlesen

30. September 2017
von Carls Schreiberin
1 Kommentar

Écriture automatique #1: die Poesie der Maschinen

Écriture automatique, auch automatisches Schreiben, bezeichnet eine Methode des Schreibens, bei der Bilder, Gefühle und Ausdrücke (möglichst) unzensiert und ohne Eingreifen des kritischen Ichs wiedergegeben werden sollen. Sagt Wikipedia. Wenn Wikipedia das sagt, muss es stimmen. Wikipedia weiß alles. Wikipedia … Weiterlesen