Carls Schreiberin

Zeche Carl, Essen

Carls Schreiberin

Weltflüchtlingstag // zum Schluss

| Keine Kommentare

Abschließend möchten wir mitteilen, dass uns die heutige Veranstaltung sehr viel Spaß gemacht hat. Wir haben sehr viel über die Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, gelernt. Es hat uns zum tiefen Nachdenken gebracht. Wir würden uns sehr freuen, nächstes Mal wieder dabei zu sein und von der Veranstaltung berichten zu können.

Weronika Kapala, Zalmai Ahmadzai und Leon Schuster

 

P.S.: Das Angebot war so groß, dass wir folgende Stände nicht mehr besuchen konnten (wir sind halt auch nur Menschen): Aktionsstand „Zahlen – Fakten CHECK!“, Infostand Pro Asyl Essen, Info- und Aktionsstand der Falken Essen, Aktionsstand „Elfchen – kreatives Schreiben“, Info- und Aktionsstand Jugendpsychologisches Institut, den Infostand der Ehrenamtsagentur, Infostand zum runden Tisch „Werden hilft“, Infostand zur Ausstellung „Volksbund Deutscher Kriegsgräber“ (hier haben wir leider den Bericht „mein Opa , der Flüchtling“ verpasst) und Aktionsstand „Erstmal zu(m) Flüchtlingskiosk!“.

P.P.S.: Lasst die Finger von philippinischen Fruchtbonbons, wenn ihr nichts Scharfes vertragt …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.